Aus der Forschung – Kapitalismus ursächlich für Kriminalität

Gebrüder Wright

Sie widerlegten These von angeborener Dummheit, Brutalität und Hässlichkeit: die Gebrüder Wright!

Eine Frage, so alt wie das Kabelfernsehen: Sind Dummheit und Aggressivität  anerzogen oder genetisch vorprogrammiert?

Zwei US-amerikanische Verhaltensforscher, die Gebrüder Wright (Bild oben), haben sich ausgiebig mit diesem Thema beschäftigt und kamen zu einem eindeutigen Ergebnis: die äußeren Einflüsse sind maßgebend!

„Es ist der Kapitalismus, der die Menschen verdummt! Die Ellenbogengesellschaft macht Mensch und Tier aggressiv“, so das Fazit der Zwillingsbrüder, die demnächst in Massachusetts wegen gemeinsamen Mordes in 34 Fällen vor Gericht stehen. Außerdem wird ihnen Kidnapping, Softwarepiraterie und Exhibitionismus vorgeworfen.

Advertisements

Veröffentlicht am 14. November 2012 in Wissenschaft und mit , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

  1. Nichts geht über kompetente Expert_Innen .
    Die sollte manIn mal fürs Sozialministerium anheuern

    [Übertragen vom Weltverschwörungsblog]

Kuriosen Kommentar schreiben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: