Chemtrails im Wasserstoffperoxid: Mit dem Haarefärben kommt die Paranoia!

Zionistische Friseure mischen gefährliche Chemtrail-Substanzen in das Blondierungsmittel Wasserstoffperoxid. Die schädlichen Stoffe dringen nach dem Haarefärben tief in Kopfhohlräume des Opfers ein.

Völlige Verblödung und extreme Wahnvorstellungen, in Verbindung mit peinlich übersteigerter Geltungssucht, sind die Folge:

Wir sind Leute, die gegen Haarp und gegen Chemtrails sind. Das sind die schlimmsten Waffen die dieser [Globus] je gesehen hat. Davon kann man aber nur erfahren, wenn man sich mit dem Thema NWO und Neue Weltordnung (vertraut gemacht] hat. Es geht darum, 90% der Menschheit zu eliminieren.

Wir brauchen hier nicht vom Holocaust […] im Zweiten Weltkrieg zu reden. Was hier passiert ist weltweiter Genozid, und die einzigen Länder, die ausgenommen sind, das [sind die des] Nahe Ostens.

Paranoia-Blondine

Abgetakelte Wasserstoff-Blondinen werden immer häufiger Opfer von Mossad-Coiffeuren!

Im YouTube-Kommentarbereich müssen die armen Opfer dann auch noch hämische Kommentare über sich ergehen lassen:

Verschwoerungsidiotin

Advertisements

Veröffentlicht am 12. April 2013 in Chemtrails, HAARP & Co., NWO & Bilderberger, Videoclips und mit , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

  1. Wie schön, dass ich nur wegen diese. völlig lautem Sprecher nur die Hälfte verstehe *_*

Kuriosen Kommentar schreiben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: