Eure Schulden will ich nicht oder Das kleine Arschloch

eure_schulden_will_ich_nicht

Diesen Lümmel wollen wir nicht!

Liebe Mitverschwörer!

Von 1998 bis 2005 wurde Deutschland von einer rot-grünen Koalition regiert. In jener Zeit gab es keine staatliche Neuverschuldung, wozu insbesondere die kluge Politik der Partei Bündnis 90/Die Grünen beitrug. Schulden waren bei den GRÜNEN einfach nicht drin! Deshalb wurden auch sämtliche Kredite, die man notgedrungen vom Helmut-Kohl-Regime übernommen hatte, auf Heller und Pfennig zurückgezahlt. Verantwortung für die immense deutsche Staatsverschuldung tragen ausschließlich CDU und FDP, Banker und Spekulanten, die Großindustrie und andere Kapitalisten.

Das sind Binsenweisheiten, über die jeder Jugendliche Bescheid weiß – egal ob Hauptschüler oder Gymnasiast. In solchen Sachen sind sich alle einig! Dass die GRÜNEN völlig unschuldig an der deutschen Staatsverschuldung sind, das ist nun mal genauso erwiesen wie die Tatsache, dass die USA die Anschläge vom 11. September 2001 selbst geplant und durchgeführt haben. Oder das Israel im Nahostkonflikt die alleinige Verantwortung trägt.

Die Partei Bündnis 90/Die Grünen hat also alles Recht der Welt, das Thema Staatsverschuldung im Wahlkampf 2013 zu thematisieren! Darüber reg‘ ich mich auch gar nicht auf. Abstoßend finde ich lediglich den kleinen Kotzbrocken, der auf den diesbezüglichen Wahlplakaten auftaucht! Und ich frage mich und alle Anwesenden: MUSS DAS SEIN?

Der Typ sieht ja aus, als ob er jeden Tag seine kleine Schwester verprügelt! Als ob er nachmittags vor dem Tor der nächstbesten Grundschule lauert, um den Drittklässlern die Pausenbrote und Handys zu klauen! Kann man doch nicht machen.

Abgesehen davon beherrscht der Lümmel doch garantiert meisterhaft die Kunst des Abmelkens staatlicher Leistungen: Kindergeld, BAföG und – bereits vorprogrammiert – Hartz IV und Staatsrente. Zwischenzeitlich dann auch noch zwei Dutzend Schulungsmaßnahmen, weil ihm keine Tätigkeit „so richtig liegt“. Ein Staat, der solche Bürger hat, muss zwangsläufig Schulden machen.

Nee, also wirklich: Jemand, der aussieht wie ein Hertha-BSC-Fan nach dem letzten Abstieg oder ein jugendlicher Handtaschenräuber bringt nun wirklich die garantierte Schuldenfreiheit der GRÜNEN nicht so richtig rüber.

Mit vorzüglichster Hochachtung:
Ihr und Euer Pätus Bremske

Advertisements

Veröffentlicht am 12. August 2013 in Deutsches Leid, Hochfinanz & Co. und mit , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. Habe ich dich wieder gefunden.

    Durch Winfried Sobottka über Ernst Köwing, den Honigmann.

    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2013/08/13/man-versucht-es-mit-allen-mitteln/

    ROFL

    • Herzlich willkommen zurück. Hab‘ mich schon gewundert, denn es gibt doch einen Weltverschwörungs-Thread im Anti-Reichsdeppen-Forum und einen Link in der Blogroll vom Reichling’s Blog. Zum Honig-Spinner: Wirklich peinlich, dass ausgerechnet der Werbung für mich macht.

Kuriosen Kommentar schreiben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: