Abschied von Claudia Roth

Abschied_Roth

Schön wie ein Wolkenbruch: Meine Ex!

Fast täglich trafen wir uns in einem Minuten-Hotel in Lichterfelde-West – nicht nur, um uns der Leidenschaft hinzugeben, sondern auch, um gemeinsam vom wunderbarsten Land der Welt zu schwärmen … der Türkei! Aber so konnte es nicht mehr weitergehen: Mein Studium der Germanistik litt bereits erheblich unter der hoch-intensiven Beziehung, die ich mit Claudia Roth unterhielt.

Außerdem machte sie, nachdem sie ihren Rückzug aus der Grünen-Parteispitze ankündigte, gesellschaftlich nicht mehr viel her. Ich musste sie loswerden, ich schickte ihr eine knappe aber aussagekräftige SMS:

Es war eine schöne Zeit mit dir, mein Pummelchen, aber jetzt reicht es. Hau ab, ich will dich nicht mehr sehen! Wir können ja Freunde bleiben.

Ihre Reaktion darauf lässt sich auf obigem Foto ersehen. Es tut mir leid, es ging jedoch nicht anders. Und ehrlich gesagt, liebe Claudia, bist du neben Rainer Brüderle die überflüssigste Figur, die sich nach  ’45 in Deutschland politisch „betätigt“ hat. So, nu isses raus!

Wie es weitergehen soll? Nun, was die feiste Claudia treibt, ist mir eigentlich egal. Ich selbst werde mich wohl an Simone Peter ranmachen.

Advertisements

Veröffentlicht am 20. Oktober 2013 in Kurios und mit , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 3 Kommentare.

  1. Hallo Pätus! Mir ist gerade aufgefallen, dass Katy Perry’s neues Album ‚Prism‘ heißt, also genau so wie das Internet-Lausch-Programm der NSA. Da besteht doch sicherlich ein Zusammenhang, oder?

    • Selbstverständlich! Solche Hinweise findet man überall. Im Film „Avengers“ beispielsweise lassen die Zionisten uns Deutsche wissen, dass es unsere natürliche Haltung sei, vor ihnen niederzuknien:

  2. Das Bild von Frau Roth ist gephotoshopt.

    Blödsinn. Die Aufnahme entstand in der Türkei, nachdem die Erdogan-Polizei den Gezi-Park gestürmt hatte. Unsere Meine Claudi wurde dabei von einer Ladung Tränengas erwischt.

    Aber damit werden Sie nichts anfangen können.

    Mit bescheuerten Wortkreationen wie „gephotoshopt“? Das stimmt. Im Übrigen verwende ich persönlich lieber Corel Photo-Paint.

Kuriosen Kommentar schreiben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: