Wie man die Spreu vom Weizenbier trennt

spam

Internet-Experten trennen streng zwischen nützlichen und unnützen Spam-Mails.

Liebe Mitverschwörer!

Neulich fand ich folgenden Text in meinem elektronischen Postfach vor:

Dear German huns!

Diesn mail ist keine gewoenlichen mail. Er ist einen happy bringer!

Du muessen abschreibn die mail un and schickn 12 andere guys. dann Glueck komme!

Beisbiel: Henry Pasorka aus Oklahoma schrieb deisen mail zehn mal ab. ER gewann einen Wochen spaeder im Loto eine Million Rubeln und als Zusatznpreis ein nackten Frau for Fickn! Jimmy Molente aber, Einwanderen aus Ireland, wollte nciht schreiben zwolf Male ab.

Jimmy verlor ein Bein beim unkrauds jaeten und sein Frau wurde ein Nazi! Sein Sie nech dumm! Schreibn Sie noch heude diesen mail dreizehch maln ab und dann kommen Gluck.!!

Do it, do it noch today!

Zunächst war ich hochgradig verwirrt. Sollte ich die Mail wirklich 12x abschreiben und ebenso oft weiterleiten? So viele Leute kenne ich doch gar nicht?! Dann fiel es mir wie Schuppen aus der Flechte: Die Mail war gar nicht echt! Es handelte sich um ein Fake! Wer konnte dahinterstecken? Cui bono?, wie wir Wahrheitsfinder und Truther uns den lieben langen Tag fragen. Die Antwort lag klar auf der Hand: Intriganten aus höchsten Freimaurerkreisen, vermutlich Illuminati, hatten die Fake-Mail verschickt. Diese Verbrecher wollen mir die Zeit stehlen, mich davon abhalten, die Wahrheit zu finden und hier im Blog hinauszuposaunen. Doch damit sind sie gescheitert. Ich habe die Mail lediglich an meinen Onkel Wolfgang weitergeleitet, um ihn ein bisschen zu foppen, sonst aber nichts weiter unternommen.

Auf Regen folgt auch Sonne, und so fand ich wenig später in meinem Postfach eine weitere Nachricht vor – diesmal handelte es sich nicht um ein Fake, sondern um einen echten Glücksbringer. Aber lest selbst, liebe Mitverschwörer:

Lieber Empfänger dieser sehr wichtigen (!!!) Exklusiv-Mail!

Gleich ohne wenn und aber vorneweg: Wir machen KEINE leeren Versprechen!
Die Firma Rutbert Damaschke arbeitet seit über zwölf Jahren mit internationalen Banken, Großmobilkonzernen und arabischen Saudis zusammen. Eine eigene Ölrafferie gehört zum Damaschke-Programm genauso wie ein Hochhaus mit Büros.
Keine angst!Wir wollen Ihnen nichts verkaufen. Aber Sie können uns helfen und das lohnt sich sehr FÜR SIE!!!
Wir haben enorme Zinsüberschüsse die uns Abermilliarden an Steuern kosten. Wir müssen Finanzreservoir abgeben. Mit anderen Worten wir verschenken Geld!!!!

Sie können Vorteil haben. Schreiben Sie uns und wir verraten Ihnen unsere Kontonummer. Sie schicken uns als Einlage (leider gesetzlich vorgeschrieben!) 1000 Euro in bar.

Aber zwei Tage später haben Sie dann 100.000 Dollar auf Ihrem Konto!!!! Steuerfrei!

Schreiben Sie noch heute an :_*_______*@fuckmail.ru!

PS: Achtung: Diese Email ist nur kurze Zeit gültig!

Na, ist das der Hammer?! Die tausend Euro, die als Vorleistung nötig sind, habe ich ohne zu fragen vom Sparbuch meiner Mutter abgehoben und dann auf das russische Konto überwiesen, welches man mir auf Nachfrage nannte. Da werden die Mitarbeiter der Berliner Sparkasse aber staunen, wenn ich schon bald 100.000 Dollar auf meinem Konto habe. Ich versichere allen meinen Lesern, dass ich das Geld einsetzen werde, um weiterhin erfolgreich gegen die USA, Israel und die Hochfinanz zu kämpfen.

Hochachtungsvoll!
Ihr/Euer Pätus Bremske

Advertisements

Veröffentlicht am 15. März 2014 in Freimaurer & Illuminati, Hochfinanz & Co. und mit , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. Hallo Pätus! Was sagst du eigentlich zu dem verschwundenen malaysischen Flugzeug? Da ist doch sicherlich ein Experiment der Amerikaner und Israelis (HAARP) schiefgegangen, wodurch der Flieger einige Millionen Jahre in die Vergangenheit geschleudert wurde, oder?

Kuriosen Kommentar schreiben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: