Aliens in Menschengestalt bedrohen die Erde

Froedinger

Prof. Frödinger (Bild oben) warnt vor den Gefahren, die von Aliens in Menschengestalt ausgehen.

Wer mit offenen Augen durchs Leben tappert, der kann leicht unterscheiden, welche Personen irdischer und welche extraterrestrischer Herkunft sind. Darauf weist eine Studie hin, die unter der Leitung des Weltraumforschers Prof. Dr. Bernd Frödinger erstellt wurde.

Aliens kann man unter anderem an ihrer ungewöhnlichen Kopfform, die sie häufig unter grotesken Frisuren oder skurrilen Brillen zu verbergen suchen,  erkennen“, erklärte Frödinger neulich auf einer Pressekonferenz. Er warnte diesbezüglich ausdrücklich vor den Gefahren, die von den fremdartigen Geschöpfen ausgehen. „Sie wollen weltweiten Schrecken verbreiten, zum Beispiel den Kapitalismus!“

sexy-alien

Mitunter verkleiden sich Außerirdische als junge, hübsche Frauen. Lediglich an der typischen Kopfform sind sie dann zu erkennen.

HH

Auch als „stinknormale“ Familie treten die Aliens in Erscheinung. Rechts im Bild: Mr. Spock in jung.

Was ist zu tun, wenn man ein solches Alien erblickt, getarnt als Bäckereifachverkäuferin oder als Zeitungsjungen? „Ganz einfach!“, beruhigt Frödinger seine alarmierte Zuhörerschaft. „Rufen Sie mich oder einen meiner Mitarbeiter an. Wir fangen den Außerirdischen ein und beseitigen ihn umgehend.“

Dabei, so Frödinger, kämen handelsübliche Foltergeräte (Mikrowelle, Nagelschere) zum Einsatz. Dieses Vorgehen sei zwar extrem brutal und blutig, er sähe aber angesichts der drohenden Gefahr für die Weltbevölkerung keine andere Möglichkeit.

Langhalsalien

Erst vor kurzem konnte in den USA ein brandgefährliches Alien dingfest gemacht werden.

Advertisements

Veröffentlicht am 7. Januar 2015 in Außerirdisch und mit , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. Ganz kritisch meine neben mir sitzende Frau anguck…

Kuriosen Kommentar schreiben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: